Hermelin

23 02 2009

Hermelin - HermelinHatte ich mal erwähnt, dass ich großer Postrock Fan bin? Das schöne an dieser ganzen Ecke ist, dass man eigentlich selten einen Fehlgriff macht, weil bis auf einige Ausnahmen, der Großteil der Produktionen extrem ähnlich klingen, und damit ist dies genau das einzige Genre wo diese Begebenheit funktioniert. Wenn man also Postrock Platten weiter empfiehlt, reicht es eigentlich wenn man erwähnt, dass es sich um Postrock handelt. Wir wollen hier allerdinga wenigsten noch ein wenig ins Detail gehen.

Hermelin ist eine eben solche Postrock Band aus Hannover, die mit dem gleichnamigen Album „Hermelin“ ihren zweiten Release ins Netz hauen. Der vorliegende Tonträger ist ein großartiges Beispiel für einen unkommerziellen Release, der sich von den größeren Nummern nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Hermelin oszillieren mit ihrem Klang zwischen Bands wie 65daysofstatic und God Is An Astronaut, gehen aber eher in Richtung derberer Sound mit starkem Indie-Rock Einschlag und dafür größerem Math-Rock und Shoegazer Abschlag. Stimmungstechnisch findet man sich auch eher im typischen treibenden und melancholischen Gefilde wieder, nicht also wie bei Explosions In The Sky im luftigen und hoffnungsvollen Gefiddel. Alles in allem ein wirklich hörbarer, netter Release, und ausserdem für Umme.

Ich würde ja gerne noch etwas mehr zur Band schreiben, aber wo wir gerade bei den Dingen waren, die ich liebe, kommen wir nun kurz zu den Dingen die ich hasse. Nämlich MySpace. Tragt es an die Ohren aller gottverdammten Bands und Musiker da draussen: MySpace ist verdammt nochmal nicht einmal ansatzweise ein Ersatz für eine anständige Bandhomepage, sondern eine elende Ausrede für Faulheit und mangelnde Kreativität. Selbst die dunkelste Glühbirne schafft es irgendwie noch das bisschen HTML zusammen zu klöppeln, damit die Website eben nicht wie eine gigantische Müllhalde aus dämlichen pseudo-thanks-for-adding-Kommentaren, Bildern, Filmen und Audiodateien aussieht. MySpace ist die visuelle Hölle für jeden Designer, wer denkt sich denn bitte solch‘ einen unterbelichteten Mist aus? Wie dem auch sei, schafft euch gefälligst mal eine anständige Website an.

Achja, der Link, coole Scheibe:

Hermelin – Hermelin

Cheers


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: