Celeste

25 02 2009

Celeste MisanthropesEine schöne Angelegenheit bei Metal ist, dass je nach emotionalem Ausdrucksbedürfnis des Sängers/Gröllers/Grunzers/Schreiers man einfach kein Wort von dem versteht was einem da ans Ohr getragen wird. Nicht weil mich nicht interessieren würde was der Herr mir mitteilen möchte, sondern weil es einfach Sprachen gibt die dem Metal (oder jeglichem Genre) einfach überhaupt nicht zuträglich sind. Ich postuliere also meine These im Rahmen des vorliegenden Falles anhand des Beispiels: Französisch. Celeste ist eine französische Black Metal Band mit daumendickem Hardcore bis Post-Hardcore Aufstrich, die ihre Muttersprache zur Wahl des bestgeeigneten Ausdrucksmittel gekürt haben, was ihnen ja auch soweit gegönnt sei, ich hingehen verharre, wie ja einleitend erklärt und zur genüge um den Busch gebeatet, in der Auffassung heilfroh zu sein, dass eine eindeutige Sprachzuteilung nur schwerlich gelingt.

Wie dem auch sei haben die Kollegen netterweise ihre zwei sehr ordentlich gestalteten Alben (Misantrophe(s) und Nihiliste(s)) zum kostenlosen Abschuss freigegeben. Generell gefällt mir die ältere Scheibe, wegen der größeren Abwechslung im Sound, ein bisschen besser.

Download

Homepage


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: