Back to Business

21 04 2009

So, zurück ans Werk. Ist natürlich einiges an Material hier angefallen und zumindest die Perlen daraus will ich niemandem vorenthalten. Ich fange mal mit dem obligatorischen Free Album Post an.

aer017-anois-tree_house_whispers-cover

Anois – Tree House Whispers

Als Favorit der letzten Wochen hat sich bei mir die Scheibe „Tree House Whispers“ von Anois heraus kristallisiert. Das ist ninja-geschmeidiger Indietronica-Songwriter-Folk à la … keine Ahnung. Irgendwie klingt es althergebracht, kann aber immer wieder überraschen. Manchmal klingt’s wie Notwist oder DNTEL, manchmal wie Iron & Wine oder Midlake. Ich dachte beim ersten reinhören auch, naja irgendwie einfach netter Background-Songwriter-Folk für Sonntagmorgens, dann hab ich den Song „Homecall“ gehört, mit all dem Gefrickel und den noisigen Begleittönen, großartig. Jetzt wo ich darüber nachdenke, erinnert es mich irgendwie an „The Prayers & Tears of Arthur Digby Sellers“, zumindest hat es eine ähnliche Schwere (Wer die im übrigen nicht kennt, sollte es mal googlen. Hab bei MoE über die berichtet. Auf deren Seite gibt’s ebenfalls ein paar kostenlose Alben und EP’s zu holen).

Download:

Anois – Tree House Whispers

frontBlack ELement – A Major Minority

Das hier ist eine sehr abwechslungsreiche Rap-Platte von einem Typen, der original aussieht wie Donald Faison. Ich will hier jetzt garnicht groß nach treffenden Vergleichen suchen. Die Beats sind größtenteils aus Funk und Jazz Tracks zusammen geschraubt und fühlen sich extrem catchy an. In jedem Fall sind das ein paar ordentlich professionelle Aufnahmen mit allem drum und dran.

Download:

Black ELement – A Major Minority

schneekugel_lrgDas Kraftfuttermischwerk – Im Garten der Schneekugel

Yay! Eine komplette neue Full-Length-Scheibe vom Kraftfuttermischwerk ist draussen. Ich hatte ja dieses Jahr schon mit Begeisterung von der Coleoptra EP berichtet (die sich im übrigen mit dem Track „Der blaue Daumen“ zwischenzeitlich auf Platz 1 meiner ITunes Charts wiederfand, noch vor Christian Death’s „This is Heresy“… not bad!). Wie dem auch sei, liegt uns hier weitestgehend die konsequente Fortsetzung dieser Platte vor. Dubby Ambient / Downbeat Tracks mit richtig netten Bässen für die etwas konzentrierteren Stunden, in denen nach keinem Gesang verlangt wird. Eignet sich ganz hervorragend zum lernen, arbeiten, zeichnen oder auch einfach nur zum rumhängen.

Download:

Das Kraftfuttermischwerk – Im Garten der Schneekugel

coverLa Trueke Band – Al Rumbo

Eine Premiere bahnt sich an. Ich poste das erste mal ein Album, dass bei Jamendo gehostet ist. Nichts gegen Jamendo, aber irgendwie sind die meisten Sachen, die dort angeboten werden zwar qualitativ, meist aber derart aalglatt, dass es nicht so richtig Spaß macht. Hier kommt aufjedenfall was für Putumayo und andere Ethno Fans. Ganz passend zur anbrechenden warmen Jahreszeit gibt’s die authentische und qualitative Variante, der sonst so unwahrscheinlich bescheuerten Sommerhits. La Trueke Band sind eine spanische Truppe mit kubanischem Sound. Von Changuí / Son über Salsa bis Rumba findet man eigentlich was den Havannaraucher beglückt. Dabei bleibt der Stil meist nicht komplett traditionell, sondern gestalltet sich immer mal wieder modernisiert, frei nach Manu Chao und ähnlichem.

Download:

La Trueke Band – Al Rumbo

cover1The Only Sons – Steel Hearts

Zum Abschluss und um die verwirrende Mischung komplett zu machen, gibt’s noch ein wenig Soft-Rock/Country mit Reibeisenstimme. Darüber kann ich jetzt auch eigentlich nicht viele Worte verlieren. Ist eher die schnellere Variante, mit viel Gefiddel und einfach cool. Wie Knypi schon sagte: „Ich will ein Cowboy sein, so richtig mit Pferd und Lasso und Pistole“.

Download:

The Only Sons – Steel Hearts


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: