Winnie The Shit – Sons Grave

8 05 2009

sons-graveDiese Platte von Winnie The Shit lässt sich relativ schlecht einordnen. Die verwendeten Elemente reichen von Dubstep über Minmal bis IDM und greifen allerdings großartig ineinander. „Akward Silence“ z.B. ist ein sehr dubbiger Track, „Dark Pattern“ fühlt sich trotz des Beats etwas ambinetmäßig an und I Love You hat mich einfach nur weggehauen, allein wegen dem Titel lohnt sich die Platte schon.

Download:

Winnie The Shit – Sons Grave

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: