Green.Means.Love – The World Is Over

15 05 2009

lofi023_bigDas hier ist ninja-sanfter Indie/Pop/Folk, der stellenweise sehr an Bright Eyes erinnert, nicht zuletzt wegen dem schafmäßigen Vibrato, für das Conor Oberst ja gewissermaßen beka-ha-ha-ha-aaa-nt i-hi-ist. Ich bin noch nicht ganz durch, aber bisher gefällt mir die Scheibe eigentlich ganz gut, auch wenn das Cover ein bisschen langweilig wirkt, und deswegen gibt’s hier jetzt auch den Support:

Download:

Green.Means.Love – The World Is Over

[via Lemonjohn]


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: