Nobelpreis: Physiologie/Medizin 2009

5 10 2009

nobel-medicine-thumb-209x208Die diesjährigen Nobelpreisträger im Bereich Physiologie/Medizin wurden bekannt gegeben. Es handelt sich um Elizabeth H. Blackburn, Carol W. Greider und Jack W. Szostak. Die Auszeichnung teilen sie sich für die Aufschlüsselung, wie Chromosomen von Telomeren und dem Enzym Telomerase beschützt werden. Das ist u.a. wichtig für die Krebsforschung, da Telomerase in Krebszellen dafür sorgt, dass diese sich unendlich oft teilen können und so im Körper wuchern. Im Umkehrschluss hängen Telomere mit dem Absterben andere Zellen nach vielen Teilungen zusammen.

Snip von Wikipedia:

Das Enzym stellt die Endstücke der Chromosomen, die so genannten Telomere, wieder her. Bei jeder Zellteilung geht ein Stück (ca. 100 Nukleotide) der Telomere verloren. Die Telomerase verhindert in bestimmten Zellen durch die Wiederherstellung der Telomere, dass die Chromosomen mit jeder Zellteilung kürzer werden und umgeht so das End-Replikationsproblem. Dieses entsteht, da die DNA-Polymerase DNA nach Bindung von Primern von 5′ nach 3′ repliziert. Da die Primer aus RNA bestehen, werden diese nach der Replikation wieder durch eine RNase H aus dem neuen DNA-Strang entfernt und die Lücke mit Hilfe der Polymerase I durch Desoxynukleotiden gefüllt. Die entstandenen Fragmente werden anschließend durch eine DNA-Ligase verknüpft. Da dies an den Enden nicht möglich ist und der Primer nur entfernt wird, geht ein Teil der Information verloren und die Enden werden somit ohne Telomerase bei jeder Replikation verkürzt.

Bis Montag, den 12.10 werden noch die Preise aus den anderen Kategorien vergeben.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: