Paul Mawhinneys Plattenarchiv

5 10 2009

Paul Mawhinney besitzt die größte Vinylsammlung der Welt. Das hier ist eine anrührende Kurzdoku über sein Archiv und seinen Versuch eine anständige neue Heimat für das schwarze Gold zu finden.

Vodpod videos no longer available.

Advertisements




30 09 2009

amanda
In ihrem Blog hat Amanda Palmer (Dresden Dolls) kürzlich ein Posting hinterlassen, das den Titel trägt „why I am not afraid to take your money„. In dem Post redet Palmer darüber, dass ihr vorgeworfen wird, ihren Fans schamlos via Twitter/Webcast das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Den Rest des Beitrags lesen »





AN AWESOME BOOK

20 09 2009

Zuckersüß.

Vodpod videos no longer available.
[via Nerdcore]





„In einer geisteskranken Welt braucht man eine geisteskranke Idee“

18 09 2009

shortcutWieder so etwas das an mir vorbei ging. Ich lese gerade, dass Jan Hendrik Stahlberg (Muxmäuschenstill), der DPA weismachte, dass die deutsche Rap-Crew „Berlin Boys“ am 9.11. einen Terroranschlag auf die Stadt Bluewater in Kalifornien verübte (WTF?). Haken an der Sache war, dass es weder diese Rap-Crew, noch diese Stadt gibt und dementsprechend natürlich auch kein Terroranschlag stattfand.
Das Ganze war eine Publicity-Aktion für Stahlbergs neuen Film „Shortcut to Hollywood„. Dafür wurden extra Websites der Stadt Bluewater und der zugehörigen Nachrichtenstation ins Leben gerufen und ein Musikvideo für die vermeintlichen „Berlin Boys“ produziert.

Ich hab mir jetzt natürlich auch mal den Trailer zum Film reingezogen und das sieht mehr als vielversprechend aus, aber seht selbst:

[via BoingBoing]




„They were young boys when they got here; now they’re a well-oiled machine.“

14 09 2009

ian

„I think one of my biggest problems is I still feel like just a number,” Ian says. “That’s one thing I’ve always thought of myself as: just a number in the Army. That’s all I ever was.”

Im Denver Post Photoblog gibt es eine Fotoreportage über einen Typen namens Ian Fisher und dessen Zeit bei der US Army. Für mich präsentiert sich hier vor allem eine absurde Geschichte, voller junger Menschen, die man bewaffnet, dehumanisiert und dann auf die Welt loslässt. Und wir diskutieren über Killerspiele am PC. Was genau ist dann das hier? Alte Menschen, die mit dem Leben junger Menschen spielen, die glauben sie würden in cooler Ausrüstung in fremden Ländern spielen.

Darauf geb‘ ich mir Euer Krieg von Schock

Ian Fisher: American Soldier

[via Kraftfuttermischwerk]