Dogs Of Winter: From Soil To Shale

3 10 2009

TREE
Die Dogs Of Winter bieten ihre neue Platte From Soil To Shale für lau an. Was einen da erwartet ist ein herrlich oldschooliger 90s Grunch/Hardrock-Sound. Sold!

Vodpod videos no longer available.

[Im übrigen, wer sich über die Designexperimente hier in letzter Zeit wundert. Es ist das wonach es aussieht, ich probiere rum.]

Download:

Dogs Of Winter – From Soil To Shale





28 09 2009

harveydanger

Den Rest des Beitrags lesen »





36 – HYPERSONA

25 09 2009

36 bieten zwei Wege an ihr Album Hypersona zu bekommen: Entweder ihr geht auf die Seite von 3six Recordings und ladet es euch über einen der Mirror kostenlos runter, oder ihr geht zur Bandcamp Seite von 36 und zahlt via Name-Your-Own-Price ab 2$ (ca. 1,30 Euro) und erhaltet zusätzlich die physische Version zugeschickt. Snip von der Seite:

Note: Purchase this album and receive the retail CD version anywhere in the world, included with the price. Make sure you include your address when paying with Paypal! The minimum price is 2$ to accomodate the shipping cost, but besides that, you can pay whatever you feel the album is worth. If you prefer, you can also download full-length high-quality MP3s for free from www.3six.net – for more information, check the 36 FAQ at 3six.net/faq.htm

Die ersten 2 Titel der Platte sind zwar gut, kamen mir aber sehr gewöhnlich rüber, aber spätestens ab dem Titel „Inside“, der an Cliff Martinez erinnert („Dream Window“ ebenfalls), geht es aufwärts. Sehr schön ist auch das sich zur rauschenenden Wall-of-Sound aufbauende „Nephyr“. Alles in allem ein runder Ambient Release und ein Marketing, dass ich gerne unterstütze. Sold.





THE TWISTED PSYCHE OF THE ATMOSPHERICS

24 09 2009

deadconferenceIch liebe die lethargische Musik von Dead Confederate. Bei Daytrotter haben sie eine Session eingespielt.

Download: Dead Confernce @ Daytrotter

.

[UPDATE]:
Zusammen mit den Meat Puppets verschenken Dead Confederate eine digitale Split 7“.

Download





SOME DEAD ENDS HAVE BETTER NARRATORS

23 09 2009

cursiveNein wie geil. Die aktuelle Daytrotter Session kommt von Cursive. Dabei sind zwei unveröffentlichte Coverversionen: Love Cats von The Cure und Modern Love von Bowie.

Cursive – Love Cats

Cursive – Modern Love

Persönlich mag ich ja noch die älteren Sachen von Cursive etwas lieber, wegen der Lärmigkeit. Hier mein absoluter Favorit:

Cursive – The Lament For Pretty Baby

Cursive stellen bei Daytrotter eine 4-Track Session, die wie immer für lau rausgehauen wird.

Download: Cursive @ Daytrotter





MUSIC IS MEANT TO BE HEARD

23 09 2009

Kid Koala (Ninja Tune) verschenkt das Album seines neuen Projekts „The Screw“. Feinster Major League Turntabelism, klar, ich mein: Ninja Tune. Aber hört selbst:

Download: The Screw – 100%

[via Nerdcore]




SONGS BY THE TUMBLED SEA

22 09 2009

Irgendwo ziwschen New Age Piano, Ambient und Postrock positionieren sich The Tumbled Sea mit ihrer aktuellen (kostenlosen) Platte „Songs By The Tumbled Sea„, erschienen bei meinem diesjährigen Lieblings-Postrock-Label FutureRecordings, bei denen auch „All The Memories, All At Once“ erschienen ist. Der erste Song „97202“ könnte von Kaczmarek komponiert sein. „Emily’s Song“ hat was vom ruhigeren Mansell und wird dabei durchgängig von Regengeplätscher begleitet. Insgesamt 55 traumhafte Minuten, oder wie die Beschreibung es formuliert: „the melody of an empty room

Songs By The Tumbled Sea | FutureRecordings